Qi-Gardens

Qi-Gardens

 

Zitat von Barbara Soerries-Herrenkind:

 

"Die Gabe Natur noch wahrnehmen zu können, das Wechselspiel der Jahreszeiten positiv in sich aufnehmen zu können ist Erholung pur für mich.

Qi-Gardens ist der kombinierte Gartenstil der europäischen Gartengestaltung und Feng-Shui Aspekte miteinander vereint. Elemente wie Holz, Feuer, Erde Metall und Wasser, sowie Gestaltungselemente u. a. werden zu einer einheitlichen Gartenraum verbunden. 

Diese Gartengestaltung des Lebensbereichs erfolgt Innen und Aussen nach Gesetzmässigkeiten der Natur in proportionalen Verhältnissen. Es werden positive Energien im privaten und beruflichen Umfeld bewegt.

 

  • Qi beudeutet Lebenskraft und Energie
  • Gardens: Wissen der jeweiligen Gartenepochen, dies im eigenen Garten umsetzen
  • Qi-Gardens: Naturareal mit ganzjähriger Raum- Rahmen- und Strukturbildung zu erlangen, welches Kunst und Kultur inne hat wie ebenso etwas zum Lachen. Pflegeleicht angelegt, damit die Gartenarbeit zum Hobby wird.
  • Qi-Gardens gibt positiven Energiefluss und unterstützt die Kraft des Menschen
  • Wahrnehmung von Energien, die wir bewusst oder unbewusst in unserem Umfeld haben
  • Farben, Formen, Geräusche, Gerüche und Gestaltung erreichen uns durch verschiedenen Schwingungen. Diese Resonanzen können positiv oder negativ sein
  • Kinesiologischer Test (Armtest)
  • Krankheiten entstehen durch mangelnden Energiefluss und energetischen Blockaden, der Körper kommt aus dem Gleichgewicht."

Mein Weg zu Qi-Gardens (Ruth Andres)

Im Rahmen eines Fachseminars lernte ich Qi-Gardens und somit Barbara Soerries-Herrenkind kennen, sofort war mir klar das ist genau mein Ding. Gefangen im Zauber dieses neuen Gartenstils mit Feng-Shui und europäischer Gartenkultur machte ich mich noch im gleichen Jahr (2007) auf den Weg ins wunderschöne nordhessische Bad Emstal zu Barbara Soerries. Dort lernte ich Qi-Gardens zu verstehen, zu spüren, geniessen und anzuwenden. Voll Energie und Tatendrang kehrte ich Heim um meine neuen Kenntnisse in Tat umzusetzen. Im darauffolgenden Jahr durfte ich noch viel mehr über diesen faszinierenden Gartenstil dazu lernen. 

 

Barbara Soerries-Herrenkind (Gartenlandschaftsarchitektin) hat zusammen mit Olivia Moogk (Feng-Shui Expertin) das Buch Qi-Gardens geschrieben, ein Leitfaden durch den neuen Gartenstil, ein ganz tolles Buch, das mich auch heute stetig begleitet in der Planung.